Über uns

Der Südtiroler Tierfreundeverein wurde am 06.11.1980 von vier Tierfreunden gegründet – der erste lokale Tierschutzverein. Die Ziele waren damals die selben wie heute: jegliches Tierleid zu verhindern und die Bevölkerung über die Tierrechte zu sensibilisieren.

Schon 1981 übernahm der Verein herrenlose Tiere und vermittelte sie weiter, er setzte sich für die Errichtung eines Tierheimes ein und für eine Tierschutzpolizei. In den vielen Jahren der Vereinstätigkeit wurden durch die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder tausende Tiere gerettet, gepfegt und erfolgreich weitervermittelt.

Heute gibt es neben einer Tierschutzpolizei auch ein Sterilisationsprogramm für freilebende Katzen, etliche Tierpensionen und noch viele weitere Erfolge im Tierschutz in Südtirol.

Unsere Ziele

Tiere sollen wertschätzend und mit Respekt behandelt werden – das ist eines der obersten Anliegen des Südtiroler Tierfreundevereins.

Dazu betreut der Verein verschiedene Projekte, leistet Öffentlichkeitsarbeit und setzt sich aktiv für Tier ein. Sowohl für die Haltung von Haustieren und Nutztieren, als auch für ein Verbot von Zirkustieren.

Der Verein möchte das bestehende Tierschutzgesetz in Südtirol ausbauen und Tieren in Zukunft Zugang zu öffentlichen Strukturen, wie dem Altersheim, gewähren.

Der Tierfreundeverein setzt sich außerdem für Hunde mit Handicap ein und unterstützen die Pet Therapy in Südtirol. All diese Visionen können nur durch die Zusammenarbeit mit Tierschutzvereinen, Tierheimen und Tierärzten erreichen. Vor allem aber durch die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Verein

Der Südtiroler Tierfreundeverein besteht aus vier Organen und kann auch nur durch alle vier bestehen: Mitgliederversammlung, Vorstand, Rechnungsprüfer und Schlichtungskollegium.

VORSTAND
Präsidentin
Elke Margarete Rabensteiner Kirch
Vizepräsidentin Elisabeth Überbacher Scherer
Vorstandsmitglieder Dr. Hansjörg Pranter, Alexandra Messner und Nicolette Prinoth
Rechnungsprüferin Agnes Khuen

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
Die Mitglieder, welche die Vorschriften der Mitgliedsbeitragszahlung erfüllt haben und im Mitgliederbuch eingetragen sind, können an der Mitgliederversammlung teilnehmen und besitzen das Stimmrecht.

Werde Mitglied!

Als ehrenamtlicher Verein sind die Südtiroler Tierfreunde auf die vielen Mitglieder angewiesen.
Durch unseren Mitgliedsbeitrag werden laufende Kosten gedeckt – je mehr Mitglieder, desto mehr Tieren kann der Verein also helfen.
Wenn du möchtest, kannst du auch als aktives Mitglied bei Projekten und Veranstaltungen mitzuarbeiten.

Zum Formular

Hilf uns zu helfen

Schon eine kleine Spende kann uns und damit vielen Tieren in Südtirol helfen.
Du bist nur einen Klick von einer kleinen Geldspende entfernt.
Wir bedanken uns bereits im Voraus.

Sei informiert

Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Kühe, Pferde, Schweine … Es gibt kein Tier, dem wir nicht helfen, wenn es in Not ist.
Sei informiert – über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und über unsere Erfolge in puncto Tierschutz in Südtirol.
Du bist nur noch einen Mausklick davon entfernt, mehr über unsere Tätigkeit zu erfahren.